Image result for cars
  1. UNTER DER HAUBE PRÜFEN

Auch wenn die Motorhaube Ihres Autos für den größten Teil des Lebens des Autos geschlossen ist, finden Dinge immer noch einen Weg, darunter hochzukommen. Wenn Sie eine Weile nicht mehr unter der Motorhaube geputzt haben, kann es sein, dass sich in jeder Ecke Ihres Autos tote Blätter und Schmutz befinden, die von der Motorhaube verdeckt werden. Wenn Sie Ihr Auto verkaufen, können Sie darauf wetten, dass der Käufer einen Blick unter die Motorhaube werfen möchte – Sie sehen nicht, dass der Motor jahrelang vernachlässigt wurde. VERGESSEN SIE NICHT: Eine schnelle Überprüfung und die notwendige Reinigung bringen Ihr Auto zum Leuchten, auch an Orten, an denen die Sonne nicht scheint!

  1. Reinigen Sie den Kofferraum

Sie haben die unsichtbaren Teile der Frontpartie Ihres Autos überprüft. Jetzt ist es Zeit, die Kombüse zu überprüfen. Sie möchten nicht nur sicherstellen, dass der Kofferraum sauber ist, sondern auch, dass die Person, die Ihr Auto kauft, nicht mit Ihrer Sporttasche und Tennisausrüstung losfährt, die Sie vor drei Monaten im Kofferraum aufbewahrt und dann vergessen haben . Selbst wenn Sie nur ein paar Gartenstühle oder Ihren Regenschirm da hinten haben, sollten Sie sie sich unbedingt schnappen, bevor Sie den Käufer davonfahren lassen. VERGESSEN SIE NICHT: Jeder Käufer wird den Kofferraum sehen wollen – stellen Sie sicher, dass er sauber ist und Ihre persönlichen Sachen sicher in Ihrer Garage aufbewahrt werden!

  1. TESTEN SIE DAS HEIZGERÄT UND DIE KLIMAANLAGE

Wenn es Winter ist, benutzen Sie Ihre Klimaanlage wahrscheinlich nicht sehr oft auf Ihren Pendel- und Straßenfahrten. Sie können Monate vergehen, ohne daran zu denken, die Klimaanlage einzuschalten. Im Sommer gilt das Gleiche für die Heizung. Diese Kühl- und Heizsysteme haben jedoch möglicherweise aus irgendeinem Grund während dieser nicht genutzten Abschnitte eine Fehlfunktion, und Sie wissen nichts davon. Wenn der Käufer weiß, was er tut, weiß er, dass er beide Systeme unabhängig von der aktuellen Saison und den aktuellen Temperaturen überprüfen muss. VERGESSEN SIE NICHT: Der Käufer wird diese Systeme überprüfen, also stellen Sie sicher, dass sie funktionieren!

  1. FÜLLEN SIE SIE AUF, FÜLLEN SIE SIE OBEN

Wenn Sie viele potenzielle Käufer an Ihrer Autotür haben, werden Sie auch viele Testfahrten durchführen müssen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Gebrauchtwagen genug Benzin hat, um all diese Bewerber unterzubringen, damit Ihre Probefahrt nicht zu einem wütenden Spaziergang nach Hause wird. Sie möchten auch sicherstellen, dass alle anderen Flüssigkeiten – Wischflüssigkeit, Öl usw. – nachgefüllt sind. VERGESSEN SIE NICHT: Sie möchten, dass Ihr Auto in der bestmöglichen Verfassung ist, einschließlich Kraftstoff und Flüssigkeiten!

  1. STARTEN SIE ES / FAHREN SIE ES

Hast du das Auto in den letzten ein oder zwei Jahren gestartet? Wie wäre es mit ein oder zwei Tagen? Wenn Sie für ein Auto werben und nicht ausdrücklich angeben, dass es nicht läuft, gehen Ihre Käufer davon aus, dass es umkippt und fährt (wie Autos es normalerweise tun). Wenn Sie nicht sicher sind, ob sich das Auto wenden wird, sollten Sie es wahrscheinlich ausprobieren, auch wenn Sie Angst haben, das Auto für weniger verkaufen zu müssen, wenn es nicht anspringt. VERGESSEN SIE NICHT: Die Leute wollen Autos, die fahren können, es sei denn, sie suchen speziell nach einem Fixierer-Oberprojekt. Vergewissern Sie sich, dass es gestartet und gestartet wird, und stellen Sie sicher, dass beides auf einer konsistenten Basis ausgeführt wird!

Autoankauf Wiesbaden